Praxis für Allgemeinmedizin/Unfallarzt
Dr. Kay Wildt

Aktuell

Sportleruntersuchung

Für den normalen Freizeitsport benötigen Sie diese Untersuchung nicht. Vor erstmaligen Teilnahmen an Marathonläufen, Radrennen, Bergsteigen und anderen hohen Belastungen sollte man jedoch prüfen lassen, was man seinem Körper zumuten darf.

Inhalt: körperl. Unters., Belastungs-EKG mit SPO2, Lungenfunktionsuntersuchung,
Labor: Elektrolyte, Blutbild, CK (Muskelwert)-> sind beim Labor zu bezahlen (ca 26 Euro)

Kosten in der Praxis: € 85,00



Medivitan-Aufbaukur

Bei Schwäche, Erschöpfungszuständen, Nervenschmerzen, Konzentrationsschwäche

Viele Menschen haben zu wenig B-Vitamine in den Zellen Ihres Körpers, auch wenn im Blut normale Werte gemessen werden. Langjährige Erfahrungen zeigen, dass Schwäche, schnelle Ermüdigung und Abgespanntheit mit leichter Reizbarkeit als Folge eines Vitamin B Mangels oft schnell behoben werden können. Die enthaltene Folsäure ist wichtig für die Zellteilung und fördert Zellteilung und Wundheilung.

Dosierempfehlung: 8 Injektionen Medivitan, 1x pro Woche/ jährlich

Kosten: 8 Injektion incl. Wirkstoff und Verbrauchmaterialien 80.- Euro 

 

Gesundheitsuntersuchungen

Patienten, die das fünfunddreißigste Lebensjahr vollendet haben, haben jedes zweite Jahr Anspruch auf eine ärztliche Gesundheitsuntersuchung zur Früherkennung von Krankheiten und auf eine Hautkebsuntersuchung.
Männer haben vom Beginn des fünfundvierzigsten Lebensjahres an das Recht auf eine jährliche Krebsuntersuchung.

Alle 3 Vorsorgeuntersuchungen bieten wir in der Praxis an.
Vereinbaren Sie am Besten gleich einen Termin.




Impfauffrischungen
Tetanus, FSME, Mumps, Masern, Röteln........


bitte Impfausweis mitbringen





Jugendschutzuntersuchung

Jugendliche, die bei Antritt ins Berufsleben jünger als 18 Jahre sind, dürfen gemäß §32 JArbSchG nur beschäftigt werden, wenn sie vorher vom Arzt untersucht worden sind.
Zweck dieser Untersuchung ist es, eine Gefährdung der Gesundheit des Jugendlichen durch die Aufnahme der beabsichtigten Tätigkeit zu vermeiden.
Im Rahmen der Jugendschutzuntersuchung wird der aktuelle Gesundheitszustand anhand vorgeschriebener Untersuchungsrichtlinien erhoben.
Der Arzt benötigt zur Abrechnung der Untersuchungskosten einen Untersuchungsberechtigungsschein. Diesen Untersuchungsberechtigungsschein wird in Berlin vom Land Berlin ausgestellt und muss von dem zu untersuchenden Jugendlichen mitgebracht werden.
Bei Vorlage des Untersuchungsberechtigungsscheines beim Arzt ist die Untersuchung für den Jugendlichen kostenlos.